Mercedes-Benz

GLC 63 AMG

Mercedes-Benz

GLC 63 AMG

MERCEDES-BENZ

Mid-Size SUV sind die gefragtesten Modelle im derzeitigen Geländewagen Trend. Mercedes-Benz mischt mit dem GLC (ehemals GLK) überaus erfolgreich mit. Nun haben die Ingenieure von AMG Hand angelegt und den sportlichsten GLC aller Zeiten auf die Straße gebracht.

E

inen Achtzylinder Biturbomotor erwartet man sich eher in einem Sportwagen, zum Beispiel einem Mercedes AMG GT. Vor allem wenn man weiß, dass dieser Motor 476 PS produziert, in der schärferen Version sogar 510. Und all diese

Kraft und Power steckt im neuen Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC, bzw. GLC 63 S 4MATIC.


Wie man schon am „4MATIC“ in der Modellbezeichnung erkennen kann, kommt die Kraft über alle vier Räder auf die Straße. Bei dieser Leistung nicht nur ein gute Idee, sondern

eigentlich dringend nötig.


In rund vier Sekunden beschleunigt das noble Gefährt auf 100 km/h, elektronisch

begrenzt, ist dann bei 250 Schluss. All das mit knappen zwei Tonnen Gewicht,

wohlgemerkt. Sortiert wird all die Kraft über ein 9-Gang-Sportgetriebe, dass je nach

Fahrmodus sportlich knackig, oder butterweich komfortabel seine Arbeit verrichtet.


Für die im wahrsten Sinne des Wortes Außenstehenden, erklärt sich das gewaltige

Wesen des GLC zum einen durch den unglaublichen Sound und zum anderen durch

den dynamischen Auftritt. So bekommt der GLC den AMG Panamericana-Grill, der

ursprünglich nur der AMG GT Sportwagenfamilie vorbehalten war. Rundherum sorgen Splitter, Radhausverbreitungen und Spoiler für ein aggressiveres Auftreten.


Das Interieur verwöhnt Fahrer und Passagiere mit exzellenter Verarbeitung und besten Materialien. So geben zum Beispiel serienmäßig Sportsitze in der Ledernachbildung

ARTICO höchsten Seitenhalt und Komfort. Kontrastziernähte verzieren den gesamten Innenraum.