Februar 2018

Mercedes-Benz

GLC F-CELL

Erstes Elektrofahrzeug mit

Brennstoffzellen- und Batterieantrieb

S

eit Jahrzehnten arbeitet Mercedes-Benz an neuen Antrieben, allen voran dem Brennstoff- zellenantrieb. 1994 wurde der NECAR 1 vorgestellt, 2003 die A-Klasse und 2011 wurde die erste Weltumrundung in einem Brennstoffzellenfahrzeug durchgeführt. Zuletzt sorg-

te 2015 eine Studie mit dem Namen F 015 für Aufsehen. Jetzt kommt der Brennstoff-GLC.

So ganz stimmt das leider nicht. Der GLC F-CELL ist bisher nur ein Prototyp. Der bietet aber neben dem Platz und Komfort des herkömmlichen GLCs auch noch andere beachtliche Werte. Die Leis- tung liegt bei 147 kW, umgerechnet 200 PS. Damit schafft das Fahrzeug eine Reichweite von 437 Kilometern im H2-Modus und im batterieelektrischen Modus 49 Kilometer. Vollgetankt ist der GLC F-CELL in etwa drei Minuten.


In Deutschland gibt es seit dem 5. März 2018 45 Wasserstofftankstellen. Bis 2019 will Daimler

zusammen mit Partnern 100 Stationen errichten, bis 2023 soll das Netz auf 400 Wasserstofftank- stellen erweitert werden. In Österreich gibt es bisher nur fünf solcher Tankstellen. Weitere sind aber geplant. •