FEBRUAR 2018

JEEP CHEROKEE

DER NEUE

Auf der North American Auto Show in Detroit wurde vor einigen Wochen der neue Jeep Cherokee vorgestellt. Nach Europa kommt er erst in der zweiten Hälfte diesen Jahres, bis dahin ist also genug Zeit sich anzuschauen, was sich geändert hat.

E

iner der geländegängigsten SUV im Mittelklasse-Segment fährt nun mit einem neuentwickelten Zweiliter-Reihenvierzylinder mit Benzin-Direkteinspritzung vor. Das bringt mehr Leistung und gleichzeitig mehr Kraftstoffeffizienz. Den 3.2 Liter Pentastar V6 und den 2.4 PZEV Multiair2 Ti-

gershark Vierzylinder kann man auch weiterhin bestellen. Alle Aggregate kommen optional mit einem Ne- ungang-Automatikgetriebe. Außerdem kann zwischen den drei 4x4 Systemen Jeep Active Drive I, Jeep Ac- tive Drive II und Jeep Active Drive Lock gewählt werden. Alle Systeme wurden verbessert um für noch bes- sere Offroadeigenschaften zu sorgen.

Beim Design zeigt der neue Jeep Cherokee einen frischen Auftritt mit einem stark erneuerten Karosseriedesign. Überarbeitet wur- den vor allem die Front, und das Heck. So zieren etwa neue LED-Scheinwerfer das Gesicht des Cherokees. Der Innenraum erstrahlt ebenfalls in neuem und modernem Glanz. Zierleisten in Satin Chrome und hochglänzendem Piano Black machen das Interieur pre- miumafter. Das Infotainmentsystem wird über den Touchscreen in der Mittelkonsole gesteuert, dass wahlweise mit einer Größe von 17,8 oder  21,3 Zentimeter Bildschirmdiagonale bestellt werden kann. Apple CarPlay und AndroidAuto sind selbstverständlich mit an Bord. •

Zierleisten in Satin Chrome und hochglänzendem Piano Black machen das Interieur premiumafter.